[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Datenschutzerklärung

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich gemäß Art. 91 (1) DSGVO im Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz für die Erzdiözese Paderborn (KDG).

 

Verantwortliche Stelle:

 

Caritasverband Hagen e.V.

Bergstraße 81, 58095 Hagen

Telefon: 02331 9184-0

E-Mail: info@caritas-hagen.de 

 

Vertreten durch den Vorstand:

Bernadette Rupa (Vors.)

Anna Gockel

 

Datenschutzbeauftragte § 36 Abs. 4 KDG:

Unsere Datenschutzbeauftragte Anja Majus erreichen Sie unter folgender E-Mail-Adresse: datenschutz@caritas-hagen.de

Alternativ erreichen Sie unsere Datenschutzbeauftragte unter unserer Postadresse mit dem Zusatz "Datenschutzbeauftragte".

Personenbezogene Daten

Alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, nennt man personenbezogene Daten. Hierunter fallen beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse oder auch Daten wie Ihr Aufenthaltsort, Ihre IP-Adresse oder Bankdaten.

Auf unserer Webseite verarbeiten wir automatisiert personenbezogene Daten aufgrund der Nutzung unserer Webseite´. Darüber hinaus verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie aktiv über unsere Kontaktformulare übermitteln. Im Einzelnen kommt es in nachstehenden Fällen zur Datenverarbeitung:

  • Besuch unserer Webseite
  • Aufnahme eines Kontaktes mit uns über das allgemeine Kontaktformular, das Bewerberformular oder unser Spendenformular.

Zu den Details verweisen wir auf die nachfolgenden Ausführungen:

 

Besuch unserer Webseite:

Bei der informatorischen Nutzung unserer Webseite erheben wir automatisiert nachstehende Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt und speichern sie als Logfiles ab:

  • IP-Adresse Ihres Internet-Server-Providers;
  • Datum, Uhrzeit und Dauer Ihres Besuchs;
  • Webseiten, die Sie bei uns konkret besuchen;
  • Webseite, von der Sie aus uns besuchen;
  • Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers.

 

Die Erhebung der Daten ist für die technische Übertragung der Webseite erforderlich und gewährleistet einen stabilen und sicheren Serverbetrieb. Die Daten werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Webseite,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Webseite, 
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

 

Rechtsgrundlage ist §6 Abs. 1 g) KDG. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggfs. Auftragsverarbeiter.

 

Die anonymisierten Daten werten wir statistisch aus, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren. Die anonymisierten Daten werden – unabhängig von personenbezogenen Daten – auf Systemen gespeichert, die sicher sind und ohne individuelle Personenzuordnung.

 

Nutzung von Cookies  

Beim Besuch unserer Internetseite werden Informationen auf Ihrem Computer in Form von Cookies gespeichert. Cookies sind geringe Datenmengen in Form von Textinformationen, die auf Ihrer Festplatte - zugeordnet zu dem von Ihnen verwendeten Browser - gespeichert werden. Sie können ausschließlich von der Stelle, die sie vorher abgelegt hat, gelesen werden.

 

Mit Hilfe von Cookies können wir unser Internetangebot nutzungsfreundlicher und effektiver gestalten. So können Sie beim nächsten Besuch auf unserer Internetseite durch die in den Cookies gespeicherten Informationen automatisch wiedererkannt werden, wodurch Ihnen die Nutzung erleichtert wird.

 

Unsere Webseite verwendet folgende zwei Cookies:

  • Type: merkt sich die Schriftgröße, die ein Benutzer gewählt hat
  • Concrete5: Das Cookie generiert einen numerischen Zahlencode, der die Sitzung des Nutzers identifiziert. Es merkt sich die Benutzer-Session, um - falls notwendig - Ihre Anfrage besser zuordnen zu können

 

Sie können jederzeit selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten. Durch Ändern Ihrer Browser-Einstellungen (zumeist unter "Option" oder "Einstellungen" in den Menüs der Browser zu finden) haben Sie die Wahl, alle Cookies zu akzeptieren, beim Setzen eines Cookies informiert zu werden oder alle Cookies abzulehnen. Wenn Sie sich entscheiden, unsere Cookies nicht anzunehmen, kann es möglich sein, dass die Funktionalität auf unseren Seiten vermindert ist und manche Dienste nicht in Anspruch genommen werden können. Dafür bitten wir Sie um Verständnis.

 

Ferner können Sie die Cookies jederzeit in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers löschen.

 

 

Nutzung unserer Kontaktmöglichkeiten

a) allgemeines Kontaktformular

Sie können mit uns per E-Mail oder über unser allgemeines Kontaktformular in Verbindung treten. Wir weisen darauf hin, dass bei der Versendung unverschlüsselter E-Mails ein Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter nicht möglich ist. Die uns über das Kontaktformular zur Verfügung gestellten Daten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse) werden verschlüsselt an uns übertragen. Daten, die Sie uns per E-Mail oder über das Kontaktformular senden, werden im Zuge der Datensicherung auf unseren Servern gespeichert.  Wir verwenden diese Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens. Rechtsgrundlage ist § 6 Abs. 1 g) KDG. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen eine schnelle und effektive Kontaktmöglichkeit zur Verfügung zu stellen und Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten. Nach Bearbeitung Ihres Anliegens werden Ihre Daten routinemäßig gelöscht. Sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen, werden die Daten unverzüglich nach Ablauf dieser Fristen gelöscht.

 

b) Spendenformular

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit online zu spenden. Hierfür werden personenbezogene Daten (Name, Vorname, Straße, Hausnummer, PLZ, Stadt, E-Mail) verarbeitet. Im Falle der Zahlung per Lastschrift erheben wir zusätzlich Ihre Bankdaten (IBAN und BIC), die wir anschließend zur Abwicklung der Zahlungen an das mit der Zahlung beauftragte Kreitinstitut weitergeben.

 

Die uns über das Spendenformular zur Verfügung gestellten Daten werden vertschlüsselt an und übertragen und ausschließlich zur Durchführung des Spendenvertrages, der Zusendung der Spendenquittung sowie der Zahlungsabwicklung verwendet. Rechtsgrundlage für die Erhebung der Daten ist § 6 Abs. 1 c) KDG. Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung speichern wir Ihre Spenderdaten (Name, Anschrift, Bankverbindung, Datum und Betrag der Spende) für die Dauer von 10 Jahren. Nach Ablauf der Speicherfrist werden die Daten routinemäßig gesperrt oder gelöscht.

 

c) Bewerberformular

Bewerbungen werden ausschließlich im Caritasverband Hagen e.V. und in den Einrichtungen, bei denen der Caritasverband Hagen e.V. Träger ist, bearbeitet. In den Stellenausschreibungen ist die Postanschrift, an welche die Bewerbung schriftlich zu richten ist, angegeben. Alternativ besteht auf unserer Internetseite die Möglichkeit, die eigene Bewerbung online hochzuladen. Die von Ihnen über das Bewerberformular versendeten Daten verwenden wir ausschließlich zum Zweck der Auswahl des passenden Bewerbers für die Stelle, auf die Sie sich beworben haben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten sind § 53 KDG und § 6 Abs. 1 b) KDG.

Ihre Daten werden verschlüsselt an uns übertragen und vertraulich behandelt. Sie werden ausschließlich den für die Personalauswahl zuständigen Personen zugänglich gemacht. Eine Zusammenführung der Bewerbungsdaten mit den Daten, die wir bei der informatorischen Nutzung unserer Webseite erheben, ist uns nicht möglich. 

Sollte Ihre Bewerbung keinen Erfolg haben, werden Ihre Daten zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Durchführung eines ordnungsgemäßen Bewerbungsverfahrens zunächst weiterhin gespeichert. Rechtsgrundlage hierfür ist § 6 Abs. 1 g) KDG. Spätestens 6 Monate nach Ablschluss Ihres Bewerbungsprozesses, also nach Erhalt der Absage, werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn Sie haben in eine längere Speicherung eingewilligt.

Sie können Ihre Bewerbung jederzeit zurückziehen und Ihre Daten löschen lassen. Sollten Sie uns eine Einwilligung zur weiteren Speicherung Ihrer Bewerberdaten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen.

 

 

 

Übermittlung von Daten an Dritte und in Drittstaaten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: 

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, 
  • die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.  

Eine Datenübermittlung ins außereuropäische Ausland erfolgt nicht.

 

 

Social Media

Auf unserer Startseite finden Sie einen Facebook-Button. Hinter diesem Button ist lediglich ein Link hinterlegt. Während Ihres Besuchs auf unserer Seiten werden keine Daten an Facebook übertragen. Erst bei Klick auf den Facebook-Button wird unsere Facebook-Fanpage in einem separaten Fenster geöffnet und Sie werden weitergeleitet.

Sie können unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Sie bei Facebook angemeldet sind und die Nutzung der Facebook-Seite ist in der Regel ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Wenn Sie auf interaktive Funktionen zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.) erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar. Eine ausführliche Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Nutzung der Facebook-Fanpage "Caritas Hagen" können Sie mit Klick auf diesen Link abrufen.

 

Einbindung von Google Maps

Auf unserer Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps, um Ihnen visuell darstellen zu können, wo sich unser Unternehmen befindet. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs.1 f) DSGVO dar.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die in dem Abschnitt „Besuch unserer Webseite“ dieser Erklärung aufgeführten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aufruf der Google-Karte ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen und besonderen Nutzungsbedingungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://policies.google.com/privacy. Die besonderen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie hier: https://maps.google.com/help/terms_maps.html.Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

 

Ihre Betroffenenrechte  

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

 

Die für den Caritasverband Hagen e.V. zuständige Datenschutzaufsicht ist:

 

Katholisches Datenschutzzentrum Dortmund

Brackeler Hellweg 144

44309 Dortmund

Telefon: 0231/1389850

Telefax: 0231/13898522

E-Mail: info@kdz.de

 

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder den berechtigten Interessen eines Dritten erhoben wurden (§ 6 Abs. 1g KDG) haben Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gem § 23 KDG das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einzulegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

 

Erfolgt die Datenverarbeitung auf der Grundlage von § 6 Abs. 1 f) KDG haben Sie benfalls ein Widerspruchsrecht nach § 23 KDG.

 

Sicherheit 

Es wurden technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen, damit ein Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gegen Zerstörung, Verlust, Manipulation und unautorisiertem Zugriff gewährleistet ist.

 

Die Verpflichtung gegenüber den Datenschutzgesetzen gilt für alle unsere Mitarbeiter und für unsere tätigen Dienstleister.

 

Bei jeder Sammlung/Verarbeitung von personenbezogenen Daten findet eine Verschlüsselung statt, bevor sie übertragen werden. Das bedeutet, dass Dritte keinen Zugang zu Ihren Daten haben. Ein ständiger Verbesserungsprozess und eine weitere Überarbeitung der Datenschutzerklärung sind Bestandteil unseres Konzepts. Stellen Sie daher sicher, dass es sich bei Ihnen um die aktuellste Version handelt.  

Änderungen der Datenschutzerklärungen  

Wir halten uns die Möglichkeit frei, die Datenschutzerklärungen zu ändern, sofern dies aufgrund neuer Technologien oder geänderter Rechtslage notwendig sein sollte. Bitte informieren Sie sich daher regelmäßig über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung. Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.