[ Navigationsbeginn ]
>>Navigation überspringen
[ Navigationsende ]

Aktueller Hinweis:

Der Online-Stellenmarkt steht aktuell nicht zur Verfügung. 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: bewerbung@caritas-hagen.de

Zum Umgang mit ihren personenbezogenen Daten verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

  

Caritas-Kollekte am 13. Februar

Mit Nächstenliebe durch die Pandemie

Die Caritas-Kollekte am 13. Februar fließt in vielfältige Hilfsangebote

Paderborn, 02.02.2022 (cpd) – Unter dem Motto der Caritas-Jahreskampagne 2022 „Das machen wir gemeinsam“ wird am Sonntag, 13. Februar, in den Gottesdiensten im Erzbistum Paderborn um Spenden für die Aufgaben der Caritas gebeten. Die Mittel der Caritas-Kollekte fließen in vielfältige Hilfsangebote und Dienste des jeweiligen Pastoralverbundes sowie der Caritasarbeit auf diözesaner Ebene.

„Anders, als die meisten von uns erwartet hatten, haben wir auch 2022 mit den Folgen der Corona-Pandemie zu kämpfen“, sagt Diözesan-Caritasdirektor Josef Lüttig. „Die Auswirkungen spüren wir alle in unserem Alltag: wenn wir Kontakte einschränken, uns nur mit Masken begegnen und auf einen gewohnten Handschlag oder die oft so wichtige Umarmung verzichten müssen. Mehr denn je sollten wir in diesen Zeiten für andere da sein und uns einsetzen für diejenigen, die uns jetzt am meisten brauchen.“ Vor allem die Arbeit der Caritas-Ehrenamtlichen sei von besonderer Bedeutung für Menschen, die in diesen schwierigen Zeiten auf Hilfe angewiesen sind. Da es für diese Hilfen oftmals keine geregelte Finanzierung gibt, bittet die Caritas um Unterstützung durch Spenden. „Gemeinsam sind wir weniger allein, gemeinsam geben wir uns Nähe, Halt und Zuversicht“, sagt Josef Lüttig.

 

Mehr Infos zur Caritas-Jahreskampagne: www.DasMachenWirGemeinsam.de

Plakatmotiv_Verschenken Sie ein Lächeln-.jpg