Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten des Caritasverbandes Hagen e.V.

 

 

Aktuelles

 

Kleiderkammer der Pfarrcaritas in Hohenlimburg braucht Unterstützung!

Die Mitarbeiter der Kleiderkammer der Pfarrcaritas in St. Bonifatius suchen dringend nach Menschen, die beim Sortieren und Packen der gespendeten Kleidungsstücke helfen.
Es werden vor allem Menschen gesucht, die die schweren Kisten tragen und umräumen können.
Mit der Aufnahme von Flüchtlingen in Hohenlimburg werden auch die Caritasmitarbeiter mehr gefordert. Gespendete Kleidung, Spielzeug und Haushaltswaren müssen sortiert und an Bedürftige weitergegeben werden. Hierbei sind helfende Hände willkommen!

Die Kleiderkammer und die Sozialberatung der Caritas im  Pfarrer-Lang-Weg sind dienstags von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr geöffnet.

Ansprechpartner sind Frau Hankeln und Frau Erkeling. (Telefon: 02334 / 30 64 - dienstags) oder Frau Sommer vom Caritasverband Hagen e.V. (Telefon: 02331-918483).

 

 

Caritas verleiht Kinderrechte-Preis / Gruppen aus Hagen, Lippstadt, Mastholte und Rietberg prämiert

Paderborn / Hagen /Lippstadt / Rietberg 23.02.15 (cpd) – Der Diözesan-Caritasverband Paderborn hat zum dritten Mal einen Kinderrechte-Preis verliehen. Im Mittelpunkt des Wettbewerbes standen diesmal die Schutz- und Beteiligungsrechte der UN-Kinderrechtskonvention, also die Rechte von Kindern, vor allem geschützt zu werden, was ihnen schadet, sowie das Recht, in eigenen Belangen mitzuentscheiden. Kinder- und Jugendgruppen waren aufgerufen, sich kreativ in Wort, Bild oder Aktionen mit diesen Rechten auseinanderzusetzen. Diözesan-Caritasdirektor Josef Lüttig nahm am Wochenende in der Lippstädter Marienschule die Siegerehrung vor.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Der Fachdienst für  Kindertagespflege weitet seine Sprechstunden in der Stadtmitte aus!

Die Sprechzeiten finden immer dienstags von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr und mittwochs von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Geschäftsstelle des Caritasverbandes in der Bergstraße 81 in 58095 Hagen statt.

Weitere Informationen auch unter: 02331 / 91 84 – 0 oder 02331 / 48 33 19 0

 

 

Gedächtnistraining 50+

In Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk bietet die Seniorenbegegnungsstätte Christ-König in Boelerheide im Zeitraum 02.03. - 18.05.2015, jeweils montags in der Zeit von 16:00 bis 17:30 Uhr, ein Seminar zum Gedächtnistraining an. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer.

 

 

Offener Elterntreff für Eltern von Kindern mit Behinderung

Unser Familienunterstützender Dienst bietet einmal im Monat einen Elterntreff für interessierte Eltern an. Hier finden Sie Kontakt zu anderen Eltern in einer ähnlichen Situation und können sich austauschen. Nähere Informationen und die Termine im 1. Halbjahr 2015 finden Sie hier.
Darüber hinaus steht Ihnen der familienunterstützende Dienst gern zur Seite, bei Interesse wenden Sie sich bitte an Stefanie Iwan, Tel. 48331916.

 

 

Haben Sie Interesse an einer Tätigkeit in der Kinderbetreuung?

Wir laden Sie herzlich zu unserem Informationstag am Donnerstag, den 05.02.2015, um 9:30Uhr in unsere Räumlichkeiten in der Schwerter Str. 130, 58099 Hagen, ein.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

PATEN gesucht!

Der Caritasverband Hagen e.V. sucht Menschen, die sich für Familien mit Kindern engagieren wollen. Viele Familien sind heute auf sich allein gestellt.
Hierfür suchen wir Familienpaten. Die Aufgaben und der zeitliche Umfang sind flexibel und werden in Absprache von Ehrenamtlichem und Familie vereinbart.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

  

Für die Begleitung lebensverkürzend erkrankter Kinder und ihrer Familien sowie für die Sterbenbegleitung von Erwachsenen brauchen wir SIE!

Der Caritasverband Hagen sucht zur Unterstützung weitere zuverlässige und engagierte ehrenamtliche Mitarbeiter/innen. Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich gerne telefonisch an uns unter der Rufnummer 02331/8039180. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Flüchtlingsgeschichten aus Hagen:  

3 junge Menschen mit Flüchtlingshintergrund aus Hagen, die Teilnehmer des ESF-Projektes Aufbruch-Portin-Plus sind, haben am Preisausschreiben des Europäischen Sozialfonds „ESF-meine Geschichte“ teilgenommen. 
Die Geschichten der 3 Teilnehmer aus Hagen sind bewegend und bestechen durch ihre Ehrlichkeit. Hier geht’s direkt zu den 3 Geschichten aus Hagen:

https://www.esf-meine-geschichte.de/inhalt/anandh-razeeb

https://www.esf-meine-geschichte.de/inhalt/shamim-azhar

https://www.esf-meine-geschichte.de/inhalt/bathushanraj-nandiswaran

 

 

Bewerbungen für Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr

Das Engagement in einem sozialen Dienst bringt wertvolle persönliche Erfahrungen und Perspektiven für die Zukunft!


Nähere Informationen finden Sie auf der folgenden Seite:
Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr

 

 

Betreuungsverein

Der Betreuungsverein bietet Unterstützung und Beratung für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer rund um das Betreuungsrecht an.

Nähere Informationen finden Sie auf folgender Seite:
Betreuungsverein

 

 

Werkstatt für behinderte Menschen - Perspektivwechsel

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

Perspektivwechsel