Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten des Caritasverbandes Hagen e.V.

 

 

Aktuelles

 

Tagesmütter und Tagesväter gesucht

Kindertagespflege – kleine Kinder gut und individuell in kleinen Gruppen betreut!

Für diese spannende Tätigkeit suchen wir noch weitere Tagesmütter und Tagesväter. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Betreuung, Förderung und Bildung junger Kinder.
Um diese Tätigkeit ausüben zu können, ist der Besuch einer anerkannten Qualifizierung erforderlich. Am 17.8.2015  startet der Caritasverband Hagen e.V. mit der nächsten Qualifizierung.

Nähere Informationen zur Qualifizierung und Tätigkeit erhalten Sie beim Fachdienst Kindertagespflege unter der Rufnummer
023331 – 483319-0.

 

 

Die Integrationsagentur des Caritasverbandes Hagen lädt herzlich ein zu folgender Veranstaltung:

„Arm? Bildungsfern? Faul? –
Ressentiments gegenüber Roma in der Öffentlichkeit"

Datum und Zeit: Mittwoch, 26.08.15 von 18:30 – 20:30
Ort: Kultopia Hagen, Konkordiastraße 23-25, 58095 Hagen

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

 

„Verkehrsdetektive“ auf heißer Spur in Emst

Chaos herrschte in der Emster Grundschule in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien, weil die beiden Ganoven Chaotix und Schiebefix die Macht ergriffen. Alle Regeln und Verkehrsschilder wurden abgeschafft, Ampeln sollten in Diskobeleuchtung umgewandelt werden und die „gelben Westen“ der Kinder wurden in schwarze „gelbe Westen“ verwandelt. Zum Glück konnte die Musical AG der OGS Emst unter Leitung von Deli Müntefering und Claudia Decker allen Schülern zeigen, wie man mit schmissigen Liedern, Tanzeinlagen und einem schlauen Plan, den Ganoven das Handwerk legen konnte.
Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Auf Entdeckungstour im MiniCampus

Der MiniCampus an der FernUniversität hat eröffnet und kommt bei den kleinen Gästen sehr gut an. Für die Eltern, die an der FernUniversität arbeiten oder studieren, ist das Angebot eine wichtige Entlastung. Sie können auf die Betreuung zurückgreifen, wenn unerwartete Arbeitseinsätze außerhalb der üblichen Betreuungszeit der Kinder anfallen oder wenn Studierende sich für ein Präsenz-Seminar oder eine Prüfung in Hagen angemeldet haben. Die Betreuungszeiten sind daher außergewöhnlich flexibel: Nach Voranmeldung ist der MiniCampus montags bis sonntags von 7:30 bis 22:00 Uhr geöffnet.

Einen ersten Erfahrungsbericht der Fernuniversität finden Sie unter folgendem Link: https://www.fernuni-hagen.de/universitaet/aktuelles/2015/05/13-am-minicampus.shtml

 

 

Ein schöner Tag für St. Laurentius - Caritas-Werkstätte weiht Anbau für schwerstmehrfachbehinderte Menschen

„Wir sind keine Roboter. Wir sind Menschen, denen eine Aufgabe wichtig ist.“ Mit nachdenklichen Worten, mit Weihwasser und fröhlichem Gesang wurde der neue Schwerstbehinderten-Bereich der St. Laurentius-Werkstätte des Caritasverbandes Halden (ein)geweiht. Caritas-Pfarrer Christoph Schneider betonte die Wichtigkeit der Aufgaben, die in den hellen und modernen Räumen vollbracht werden. „Gut, dass nicht alles berechnet wird, was wir leisten.“ In etwas mehr als einem Jahr konnte der Anbau fertiggestellt werden, Ende Februar wurde er planmäßig fertiggestellt und in Betrieb genommen. Er bietet 24 Plätze für schwerstmehrfachbehinderte Menschen mit drei schönen, neuen Gruppenräumen für je acht Personen. Die vollständige Pressemeldung lesen Sie hier.

 

 

96 Prozent der Eltern sind mit der Betreuung ihrer Kinder in Kindertagespflege zufrieden.

Das ist ein sehr positives Ergebnis der Befragung zum 5. Bericht zur Evaluation des Kinderförderungsgesetzes. Mehr dazu finden Sie auf der Homepage des Bundesverbandes http://www.bvktp.de unter „Aktuelles“ oder „Presse“.

Informationen zu unserem Fachdienst für Kindertagespflege in der Schwerter Str. 130, 58099 Hagen, erhalten Sie hier. Besuchen Sie auch unsere Sprechstunden in der Geschäftsstelle in der Bergstr. 81, dienstags 13:00 bis 16:00 Uhr und mittwochs 9:00 bis 12:00 Uhr.

 

 

Haus St. Franziskus bekennt sich zu Licht und Farbe - Der erweiternde Anbau wurde jetzt eingeweiht

Viel Tageslicht scheint durch die großen Fenster und hell gestalteten Räumlichkeiten im Haus St. Franziskus in  der Lützowstraße. Seit dem Spatenstich am 24.09.2013 sind nun 18 Monate Bauzeit vergangen und der Anbau mit 12 großzügigen Einzelzimmern ist fertiggestellt. Helle und freundliche Einzelzimmer mit eigenen, rollstuhlgerechten Badezimmern, gemeinschaftlich nutzbare Wohnzimmer, sowie zwei Bettenbalkone sind entstanden. Die gestalterische Kombination aus Licht und Farbe vermitteln Wohnlichkeit und Wohlbefinden. Grund genug für Caritas Vorstand Wolfgang Röspel den Neubau mit einer Segnungsfeier einzuweihen und allen Projektbeteiligten zu danken. Die vollständige Pressemitteilung mit Foto finden Sie hier.

 

 

Caritas im Erzbistum Paderborn fördert angehende Führungskräfte / Acht Verbände beteiligen sich an Projekt „In Führung gehen“ / Parallelen zwischen Caritas und Profi-Fußball

Die Caritas im Erzbistum Paderborn fördert angehende Führungskräfte.  Das Projekt „In Führung gehen 2.0“ sieht neben der Begleitung durch einen Mentoren und dem Austausch mit anderen Mentees Kurse unter anderem zu den Themen Führungsinstrumente, Projektmanagement, Wirtschaftlichkeit sowie christliche Unternehmenskultur vor. Bei einer Auftaktveranstaltung  im Paderborner Schützenhof lernten 26 „Mentees“ ihre Mentoren kennen. Auch der Caritasverband Hagen beteiligt sich an dem 18-monatigen Projekt. Zur vollständigen Pressemitteilung mit Foto gelangen Sie hier.

 

 

Kleiderkammer der Pfarrcaritas in Hohenlimburg braucht Unterstützung!

Die Mitarbeiter der Kleiderkammer der Pfarrcaritas in St. Bonifatius suchen dringend nach Menschen, die beim Sortieren und Packen der gespendeten Kleidungsstücke helfen.
Es werden vor allem Menschen gesucht, die die schweren Kisten tragen und umräumen können.
Mit der Aufnahme von Flüchtlingen in Hohenlimburg werden auch die Caritasmitarbeiter mehr gefordert. Gespendete Kleidung, Spielzeug und Haushaltswaren müssen sortiert und an Bedürftige weitergegeben werden. Hierbei sind helfende Hände willkommen!

Die Kleiderkammer und die Sozialberatung der Caritas im  Pfarrer-Lang-Weg sind dienstags von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr geöffnet.

Ansprechpartner sind Frau Hankeln und Frau Erkeling. (Telefon: 02334 / 30 64 - dienstags) oder Frau Sommer vom Caritasverband Hagen e.V. (Telefon: 02331-918483).

 

 

Caritas verleiht Kinderrechte-Preis / Gruppen aus Hagen, Lippstadt, Mastholte und Rietberg prämiert

Paderborn / Hagen /Lippstadt / Rietberg 23.02.15 (cpd) – Der Diözesan-Caritasverband Paderborn hat zum dritten Mal einen Kinderrechte-Preis verliehen. Im Mittelpunkt des Wettbewerbes standen diesmal die Schutz- und Beteiligungsrechte der UN-Kinderrechtskonvention, also die Rechte von Kindern, vor allem geschützt zu werden, was ihnen schadet, sowie das Recht, in eigenen Belangen mitzuentscheiden. Kinder- und Jugendgruppen waren aufgerufen, sich kreativ in Wort, Bild oder Aktionen mit diesen Rechten auseinanderzusetzen. Diözesan-Caritasdirektor Josef Lüttig nahm am Wochenende in der Lippstädter Marienschule die Siegerehrung vor.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Offener Elterntreff für Eltern von Kindern mit Behinderung

Unser Familienunterstützender Dienst bietet einmal im Monat einen Elterntreff für interessierte Eltern an. Hier finden Sie Kontakt zu anderen Eltern in einer ähnlichen Situation und können sich austauschen. Nähere Informationen und die Termine im 1. Halbjahr 2015 finden Sie hier.
Darüber hinaus steht Ihnen der familienunterstützende Dienst gern zur Seite, bei Interesse wenden Sie sich bitte an Stefanie Iwan, Tel. 48331916.

 

 

PATEN gesucht!

Der Caritasverband Hagen e.V. sucht Menschen, die sich für Familien mit Kindern engagieren wollen. Viele Familien sind heute auf sich allein gestellt.
Hierfür suchen wir Familienpaten. Die Aufgaben und der zeitliche Umfang sind flexibel und werden in Absprache von Ehrenamtlichem und Familie vereinbart.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

  

Für die Begleitung lebensverkürzend erkrankter Kinder und ihrer Familien sowie für die Sterbenbegleitung von Erwachsenen brauchen wir SIE!

Der Caritasverband Hagen sucht zur Unterstützung weitere zuverlässige und engagierte ehrenamtliche Mitarbeiter/innen. Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich gerne telefonisch an uns unter der Rufnummer 02331/8039180. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Bewerbungen für Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr

Das Engagement in einem sozialen Dienst bringt wertvolle persönliche Erfahrungen und Perspektiven für die Zukunft!


Nähere Informationen finden Sie auf der folgenden Seite:
Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr

 

 

Betreuungsverein

Der Betreuungsverein bietet Unterstützung und Beratung für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer rund um das Betreuungsrecht an.

Nähere Informationen finden Sie auf folgender Seite:
Betreuungsverein

 

 

Werkstatt für behinderte Menschen - Perspektivwechsel

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

Perspektivwechsel